Stoßwellentherapie

therapie-stosswelle

Stoßwellentherapie

Die Anwendung der extrakorporalen Stosswellentherapie (ESWT) erfolgt bei chronischen Muskelverspannungen (Triggerpunkt-Stosswellentherapie), bis hin zu schlecht heilenden Knochenbrüchen.

Zu den besonders geeigneten Indikationen gehört der Fersensporn, der Tennisellenbogen, Achillessehnenreizungen und die Kalkschulter. Hierzu steht uns das Gerät der neusten Generation von EMS zur Verfügung. Der Swiss DuoClast® kombiniert radiale und fokussierte Stosswellentherapie für ein breites Anwendungsspektrum am Stütz- und Bewegungsapparat.